Die entstehung der Autoritären Autokratie

Wenn wir entschlüsseln wollen was diese Demokratische Diktatur als Hintergrund hat, muss man zur Regierungswechsel zu Zeiten der Merowinger und Karolinger zurück blicken. Das Gebilde dass die Besatzer in das Simulierte System installiert haben ist in der 3 und 4 Stufe einzuordnen die sie im rechten Bild sehen.

 

Zu Zeiten in Europa um 781 n. Chr. wurde die Herrscher Famillie der Merowinger durch ihre Verwalter der Bezirke die Karolinger ausgelöst, Die Gestzeslage war Kirchenrecht vor Königsrecht. Aus einem grunde, in der Vorgeschichte der Menschen gab es nur die Kirche die eine große menge an Anhänger hatten und damit die Macht über das Erdenvolk. Die Kirchen hielten die Bürger mit ihrer Weltanschauung in einem Simulierten System, die Bürger hatten nur das Wissen was sie auch vermittelt bekommen haben und haben ihr Weltbild danach aufgebaut. Durch die gemeinsame Weltanschuung konnte der König mit der Kirche einem Pakt eingehen und die Gefolgsleute nutzen. Damit hatte der König die macht Gottes und konnte seine Ziele mit absprache der Kirchen Institute verwirklichen, soweit die Vorgeschichte zu den gegebenheiten aus dem alles hervor ging.

 

Dieses Handelsprinzip von Gefolgsleuten um eine Machtstellung zu behalten hat sich geändert als die Gefolgsleute mehr Rechte haben wollten, der Entscheidende Wendepunkt war im Jahre 1789 bis 1799 als die Nachfahren der Gefolgsleute der Franken eine Revolution begangen. Die Machthaber mussten einsehen das ein Feudallesknechtsystem nicht mehr möglich ist, da die Gefolgsleute den Kirchen Institutionen immer weniger vertrauten und die Gefolgsleute ihren Geist selbst formten.

 

Die Besatzer im Europäischen raum mussten einen Alternativplan entwickeln und haben die autoritäre Autokratie als Staatsform gewählt, man hatte immernoch die Machtstellung über den Bürger und hat ihm die Illusion geschaffen dass er selbst entscheide was im Land passiert. Eine Reformierung der bestehenden Simulation, man hat die Bürger im Glauben an Mitbestimmung getäuscht und hat sie damit in einen Schlaf gebracht da die Bürger dachten dass sie bekommen haben was sie Gefordert haben.

 

Der nächste Wendepunkt der den Machthabern gefährlich wurde für ihre Simulation war im Jahre 1848 als die nächste Bewegung der Bürger nach Gerechtigkeit vorderten, die Deutschen Arbeiter wurden getötet. Aufgrund der Eskalierenden Situation entschloßen sie sich ( wie 1799 ) den gleichen Lösungsweg zu gehen und haben es gestattet dass sich Verbünde für denn Bürger bildeten.

 

Durch Inzenierung von weiteren Eskalationen haben die Besatzer es geschafft die Bürger zu enteigenen und eine Vormundschafftsrolle zu übernehmen, da die Kirchen Institutionen an Macht verloren haben sie eine Medien Landschafft erschaffen die sie Kontrollieren konnten. Dadurch waren wieder alle Bürger der Erden Bevölkerung unter Kontrolle und man konnte ihre Entwicklung Lenken und Steuern, man Manipulierte mit dieser Simulation das Erdenvolk und jede Information über das wahre Weltgeschehen wurde verschwiegen.